Zum Inhalt

Zur Navigation

Unsere Destillate aus Kernobst

Feiner Obstbrand

Hier beginnt der Grundsatz der Destillation. Die Harmonie von Apfel und Birne (quer durch den ganzen Obstgarten) zeigt Früchte. Der Mensch wird zum Bild der Natur: Man(n) wird zum Apfel - die Frau zur Birne, ein neues Wesen entsteht, sozusagen ein Kind - genannt: Obstler.

Charakterisierung: Eine herrliche Symbiose aus den zuvor genannten Früchten. Man sollte nicht aus dem Althergebrachten (Meinung über "Fusel") reden, sondern über die höchste Qualität, die ein Brenner schaffen kann.

Wer jetzt ein wenig verwirrt ist, ist herzlich eingeladen, diese Symphonie der Sinne am Gugghof in Oberndorf zu verkosten.

40% Vol


Speckbirnenbrand

Hat nichts mit Speck zu tun. Der Name kommt von der Frucht, die auch als Hauptträger in unserem Obstwein (Most) als hauptsächliche Grundbasis verwendet wird.

Sortenrein destilliert - Antwort auf Williamsbirne, die sowieso jeder kennt. Eine Klasse für sich!

40% Vol. 


Kletzenbirnenbrand

Es gibt eine Birnensorte, die es schafft, vom Kerngehäuse bis zur Schale "braun" zu werden. Man muss nur warten. Nach eben dieser Wartezeit wird gemaischt (Zerkleinerung der Früchte) und schnell und sauber vergoren. Ähnelt der Speckbirne, entfaltet jedoch einen eigenen Charakter. Sauberer Gaumen, man schmeckt den Unterschied. Kletzen werden oft getrocknet und zu Kletzenbrot verarbeitet.

40% Vol.


Williamsbirnenbrand

Diese Birnensorte bringt uns ein eigenes Charisma. Sie am Baum reif zu sehen, verlockt uns schon zum Reinbeißen. Wir, von unserer Seite, versuchen aus ihr das Beste in das Destillat zu zaubern.

40% Vol. 


Apfelbrand

Quer durch den Obstgarten - alle Sorten zusammen - ergeben die Basis des Apfelbrandes. Als Edelbrand-Kenner verblüffend! 30 Sekunden Wartezeit am Gaumen - bis die Natur ihn freigibt.

40% Vol. 


Bohnapfelbrand

40% Vol


Weiße Klara Apfelbrand

Äpfel fallen viel vom Baum - zu welchem Zeitpunkt? Das ist der Erste. Von der Winterpause zum Frühjahr will jeder Mensch endlich in einen Apfel beißen. Endlich ist es soweit, die weiße Klara bringt uns Früchte (die etwas sauer sind) zur Zubereitung von Mehlspeisen. Wir von unserer Seite holen Sie ein (maischen) und verwirklichen den "Frühling" in einem Destillat. Hoch lebe die weiße Klara!

40% Vol


Pupurroter Cousinot Apfelbrand

Eine aussterbende Apfelsorte aus dem Salzburger Land. Purpurrot die Schale, weiß das Fruchtfleisch.

Geschmack: Traum!

Wäre zur Belebung unserer Obstbaumkultur absolut empfehlenswert. Dementsprechend spiegelt sich der Geruch und Geschmack im fertigen Destillat wieder.

40% Vol


Zum Steinobst
Edelbrände aus Beeren
Kräuterdestillate
Unsere Raritäten